Angebote zu "Seine" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Melle, U: Wahrnehmungsproblem und seine Verwand...
119,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.10.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Wahrnehmungsproblem und seine Verwandlung in phänomenologischer Einstellung, Titelzusatz: Untersuchungen zu den phänomenologischen Wahrnehmungstheorien von Husserl, Gurwitsch und Merleau-Ponty, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1983, Autor: Melle, Ullrich, Verlag: Springer Netherlands // Springer Netherland, Sprache: Deutsch, Rubrik: Philosophie // 20., 21. Jahrhundert, Seiten: 180, Informationen: Paperback, Gewicht: 285 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Buch - Karle und der Wolkenvogel
14,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Karle und Joschi sind die besten Freunde. Als Karle ins Krankenhaus muss, besucht Joschi ihn. Dass Karle jetzt anders aussieht als früher, ist Joschi egal. Denn schließlich kann sein Freund nichts dafür, dass ihm alle seine Haare ausgefallen sind. In seinem Kopf wächst etwas, das dort nicht hingehört, sagt Karles Arzt. Karles Krankheit wäre wie ein Seeungeheuer, das bekämpft werden muss. Deswegen bekommt er Piraten-Medizin, die ihn wieder gesund machen soll. Als es Karle aber zunehmend schlechter geht, erzählt er Joschi von dem Wolkenvogel und seinem letzten Wunsch.Eine Bildergeschichte über die tiefe Freundschaft zweier Kinder, die auch mit einer schweren Krebserkrankung bestehen bleibt, mit einem Fachteil für Eltern und ErzieherInnen.Für Kinder ab 5 Jahren.Johanna Fischer, geb. 1979, ist als Krankenschwester in den Bereichen Onkologie und Palliativmedizin tätig. Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes absolvierte sie ein dreijähriges Fernstudium mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur in Hamburg. Mit ihrer Familie lebt sie in Kornwestheim.Katharina Staar, geb. 1983, studierte Illustration und Kunstpädagogik. Sie lebt und arbeitet als freie Illustratorin und Kunstschuldozentin im niedersächsischen Melle. Ihre Arbeiten wurden mit dem Piepenbrock Kunstförderpreis und dem Ravensburger illu2017 ausgezeichnet.

Anbieter: myToys
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Gorgel
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennst du die Gorgel? Sie wachen nachts über Menschenkinder und beschützen sie vor den Scheußlingen: unangenehmen Wesen, die Kinder mit Grippe oder Erkältung anstecken. Und als eine große Welle von Zitterbebscheußlingen im Anmarsch ist, warnt der Wachgorgel Bobba alle Gorgel in der Stadt. Und die sind vorbereitet: »Haudodibambam!« Bobba und Belia kämpfen tapfer gegen die kleinen Scheußlinge, aber zuletzt atmet Melle doch etwas von ihrem giftigen Atem ein. Und dann treten die Meldegorgel in Aktion ... der Beginn der Großen Operation!Ein neues, spannendes Abenteuer mit Melle, Limoni und den Wachgorgeln. Mit viel Witz, Freude am Fabulieren undlustigen Wortschöpfungen in der »Gorgelsprache« zieht Myjer seine kleinen Leser und Zuhörer in den Bann - und durch diepfiffigen Illustrationen von Rick de Haas können sie ganz in die Welt der Gorgel eintauchen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Gorgel
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennst du die Gorgel? Sie wachen nachts über Menschenkinder und beschützen sie vor den Scheußlingen: unangenehmen Wesen, die Kinder mit Grippe oder Erkältung anstecken. Und als eine große Welle von Zitterbebscheußlingen im Anmarsch ist, warnt der Wachgorgel Bobba alle Gorgel in der Stadt. Und die sind vorbereitet: »Haudodibambam!« Bobba und Belia kämpfen tapfer gegen die kleinen Scheußlinge, aber zuletzt atmet Melle doch etwas von ihrem giftigen Atem ein. Und dann treten die Meldegorgel in Aktion ... der Beginn der Großen Operation!Ein neues, spannendes Abenteuer mit Melle, Limoni und den Wachgorgeln. Mit viel Witz, Freude am Fabulieren undlustigen Wortschöpfungen in der »Gorgelsprache« zieht Myjer seine kleinen Leser und Zuhörer in den Bann - und durch diepfiffigen Illustrationen von Rick de Haas können sie ganz in die Welt der Gorgel eintauchen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Berlin
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle wollen nach Berlin ? aber "an der Schönheit kann?s nicht liegen", wie Peter Schneider über seine Wahlheimat schreibt. Im Krieg zerstört, durch die Mauer zerrissen, Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Eine ewige Baustelle, bewohnt von Arabern, Schwaben, Russen, Italienern ? und sogar von echten Berlinern, die Polatschek heißen und die berühmte Berliner Schnauze spazieren führen.Berliner Autoren fahren S-Bahn, würden ihre Altbauwohnung gern behalten, besuchen Prenzlauer Berg und Prinzenbad, sammeln Stadtmöbel, trotzen den Wildschweinen am Flughafensee und trauen sich sogar nachts nach Neukölln. Nur Bus fahren sie lieber nicht.Mit teils unveröffentlichten Texten von Fatma Aydemir, Jurek Becker, Wolf Biermann, Volker Braun, Jan Peter Bremer, Tanja Dückers, Günter Grass, dem GRIPS-Theater, Annett Gröschner, Durs Grünbein, Katharina Hacker, Christoph Hein, Monika Maron, Thomas Melle, Heiner Müller, Katja Petrowskaja, Tilman Rammstedt, Ingo Schulze, Anke Stelling, Ton Steine Scherben, David Wagner, Christa Wolf und anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Berlin
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle wollen nach Berlin ? aber "an der Schönheit kann?s nicht liegen", wie Peter Schneider über seine Wahlheimat schreibt. Im Krieg zerstört, durch die Mauer zerrissen, Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Eine ewige Baustelle, bewohnt von Arabern, Schwaben, Russen, Italienern ? und sogar von echten Berlinern, die Polatschek heißen und die berühmte Berliner Schnauze spazieren führen.Berliner Autoren fahren S-Bahn, würden ihre Altbauwohnung gern behalten, besuchen Prenzlauer Berg und Prinzenbad, sammeln Stadtmöbel, trotzen den Wildschweinen am Flughafensee und trauen sich sogar nachts nach Neukölln. Nur Bus fahren sie lieber nicht.Mit teils unveröffentlichten Texten von Fatma Aydemir, Jurek Becker, Wolf Biermann, Volker Braun, Jan Peter Bremer, Tanja Dückers, Günter Grass, dem GRIPS-Theater, Annett Gröschner, Durs Grünbein, Katharina Hacker, Christoph Hein, Monika Maron, Thomas Melle, Heiner Müller, Katja Petrowskaja, Tilman Rammstedt, Ingo Schulze, Anke Stelling, Ton Steine Scherben, David Wagner, Christa Wolf und anderen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Vulnerabilität
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Globalisierung, Digitalisierung, Individualisierung - die Möglichkeiten der Menschen in den westlichen Gesellschaften scheinen unbegrenzt. Aber neue Freiheiten setzen neue Grenzen. Das Individuum findet sich im Spannungsfeld einer rigorosen Selbstverantwortung und hoher gesellschaftlicher Anforderungen wieder. Vor diesem Hintergrund erwachsen Verunsicherungen, Stress und Überforderung zu maßgeblichen Risikofaktoren, welche die Ausprägung einer Störung bedingen können.Pathographien scheinen aktuell wie nie zuvor. Die Literatur präsentiert in den letzten Jahren vermehrt Lebensläufe, welche genau das zeigen: Phasen der Niedergeschlagenheit und Überlastung, Ängste oder auch Depressionen.Das Buch widmet sich dem Konzept der Vulnerabilität, wie es insbesondere in der Psychologie Verwendung findet und erarbeitet seine Funktion im Kontext Literatur- und kulturwissenschaftlicher Fragestellungen.Verwundbare Figuren in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, das sind Figuren aus Romanen und autobiographischen Texten, von Terézia Mora über Thomas Melle bis hin zu Oliver Polak. Sie alle haben eine Störung ausgebildet. Erschreckend intim und schonungslos wird geschildert, wie sie kämpfen - allein - und sich dem Sichtfeld der Gesellschaft entziehen. Stören sie dort? Und was bleibt?

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Gorgel - Die große Rettungsmission
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennst du die Gorgel? Sie wachen nachts über Menschenkinder und beschützen sie vor den Scheußlingen: unangenehmen Wesen, die Kinder mit Grippe oder Erkältung anstecken. Und als eine große Welle von Zitterbebscheußlingen im Anmarsch ist, warnt der Wachgorgel Bobba alle Gorgel in der Stadt. Und die sind vorbereitet: »Haudodibambam!« Bobba und Belia kämpfen tapfer gegen die kleinen Scheußlinge, aber zuletzt atmet Melle doch etwas von ihrem giftigen Atem ein. Und dann treten die Meldegorgel in Aktion ... der Beginn der Großen Operation!Ein neues, spannendes Abenteuer mit Melle, Limoni und den Wachgorgeln. Mit viel Witz, Freude am Fabulieren undlustigen Wortschöpfungen in der »Gorgelsprache« zieht Myjer seine kleinen Leser und Zuhörer in den Bann - und durch diepfiffigen Illustrationen von Rick de Haas können sie ganz in die Welt der Gorgel eintauchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Der Begriff des Individuums in Antike und Moder...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Klassische Philologie - Latinistik - Literatur, Note: 2,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Klassische Philologie), Veranstaltung: Proseminar: Individuum, Subjekt, Person. Antike Autorenkonzepte an ausgewählten Beispielen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschä€ftigt sich mit wesentlichen Passagen aus dem ersten Buch von "De rerum natura", mit dem Lukrez im ersten vorchristlichen Jahrhundert einen wichtigen Beitrag zum Atomismus in lateinischer Sprache geliefert hat. Obwohl der Gegenstand seiner Betrachtung ein physikalischer ist, lassen sich seine Gedanken auch in andere Bereiche übertragen, etwa in den der Ethik, au‡ßerdem sind seine Abhandlungen dazu geeignet, anhand der atomistischen Theorien Gedanken zur Struktur einer Gesellschaft und insbesondere zum Verh€ältnis von Individuum und Gesellschaft zu entwickeln. Lukrez selbst hat auf der Grundlage griechischer Vorbilder wie Leukipp oder Demokrit in "De rerum natura" ein Gedankengeb€äude entworfen, das er dem lateinischen Leser in Form eines Lehrgedichts nicht nur inhaltlich exakt, sondern zugleich in dichterischer Form zug€änglich machen wollte. Er drckt dies selbst folgenderma‡ßen aus: "volui tibi suaviloquenti | carmine Pierio rationem exponere nostram | et quasi musaeo dulci contingere melle" (Buch I, 945 ff.).Den im Deutschen heute so selbstverstä€ndlich als Fremdwort eingebürgerten Begriff des Individuums verwendet er freilich noch nicht1. Der Gedanke, da‡ Naturvorgä€nge von den Gö…ttern unabhä€ngig sind sowie erforschbaren und logisch nachvollziehbaren Gesetzmä߀‡igkeiten gehorchen, ist in seiner mechanistischen Theorie zentral und regt durchaus dazu an, auch in anderen Bereichen des menschlichen Lebens nach dem systemhaften Charakter von Strukturen und Ablä€ufen zu suchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot